Shopping Cart
Your Cart is Empty
Quantity:
Subtotal
Taxes
Shipping
Total
There was an error with PayPalClick here to try again
CelebrateThank you for your business!You should be receiving an order confirmation from Paypal shortly.Exit Shopping Cart

Schells Arche Noé

Der magische Ort an dem die Energien der Natur,

der Tierwelt, der Kunst und der Liebe

zusammenfließen...

"Schells Arche Noé" ist das Herzstück des berühmten Anwesens der Schauspielerfamilie rund um Maria und Maximilian Schell.

Sie war Rückzugs- und Kraftort für Maximilian Schell, dessen Energie und Kreativität auch nach wie vor spürbar ist.

Auch wurden hier teilweise Dokumentationen über Maximilian Schell und Maria Schell gedreht ("Meine Schwester Maria" und "Maximilian Schell - ein sehnsüchtiger Rebell")


Der Psychiater Dr. Karl Noé von Nordberg, der Großvater von Maximilian, Maria, Carl und Immy kaufte sich Anfang des 20.Jahrhundert die kleine Jagdhütte mit Waldgrund in Oberpreitenegg für seine Jagd und verbrachte fortan gemeinsam mit seiner Familie die Sommer hier oben.

Maria und Maximilians Mutter, die Schauspielerin Margarete Schell von Noé taufte die Jagdhütte dann um in "Arche Noé" und viele Generationen der Familie Schell und Familie Noé verbrachten hier ihre Sommerurlaube inmitten der herrlichsten Natur.

Seit den 2000er Jahren lebte Oscar-Preisträger Maximilian Schell ganzjährig in der Hütte und baute auch einen Zubau. Der ursprüngliche Charakter der Hütte ist aber nach wie vor unverändert.

Nach seinem Tod erbte seine Witwe Iva Schell, die "Arche Noé" und lebt nun gemeinsam mit ihrer Tochter Viktoria hier.

Das Grab des berühmten Schauspielers befindet sich auch auf dem Anwesen.

2001 - 2006 

Ensemblemitglied Theater Ulm

2006 - 2008

Gast am Theater St. 

Gallen/Schweiz

2009 - 2011

Ensemblemitglied Oper 

Leipzig/Musikalische Komödie

2007 - 2013

Gast am Hess. Staatstheater 

Wiesbaden

2012/2013

Gast am Staatstheater Am

Gärtnerplatz München

2007 - 2014

Gast am Staatstheater Mainz, Stadttheater Augsburg, Theater Luzern, Mainfrankentheater Würzburg, Theater Trier, Landestheater Coburg,

Theater Pforzheim, Stadttheater Baden bei Wien, Stadttheater Gießen

2007 und 2011

Seefestspiele Mörbisch (A)

2008 und 2010

Schloßfestspiele Langenlois (A)

2012 und 2013

Wagner-Festival-Wels (A)

2003, 2004, 2013

Leharfestival Bad Ischl (A)

2014

Konzerttournee Florida/Texas (USA)

"Salute to Vienna"

0